Terminübersicht    |     (s.a.: www.aschaffenburger-kantorei.de)

eMailKartenreservierung

 

NavDummy1Z 

MHerbstLogo

Reformations Jubiläum 2017:

Flyer 500Jahre Luther (PDF)

So, 22. Oktober | 18:00 Uhr | Christuskirche
Wenn Engel lachen ... die Liebesgeschichte(n) der Katharina von Bora
Eintritt € 15,--, erm.: € 12,--

Gesang: Miriam Küllmer-Vogt
Klavier: Peter Krausch

EIN KAMMERMUSICAL VOLLER WITZ UND LEIDENSCHAFT, TEMPERAMENTVOLL UND ENERGIEGELADEN.
WITTEMBERG, IM JAHR 1524: DIE ENTLAUFENE NONNE KATHARINA VON BORA HAT SICH UNSTERBLICH VERLIEBT - IN DEN NÜRNBERGER PATRIZIERSOHN HIERONYMUS BAUMGARTNER. MUTIG BITTET SIE DEN BEKANNTEN PROFESSOR MARTIN LUTHER, DER FAMILIE IHRES ANGEBETETEN EINEN BRIEF ZU SCHREIBEN. UND DER REFORMATOR ERKLÄRT SICH AUCH DAZU BEREIT; WENN KATHARINA IHRERSEITS EIN GUTES WORT FÜR IHN BEI IHRER FREUNDIN AVA EINLEGT.
WÄHREND DIE BEIDEN IM ATELIER VON LUKAS CRANACH VERSUCHEN, IHR BEZIEHUNGSLEBEN IN DEN GRIFF ZU BEKOMMEN, DROHT DIE REFORMATION GERADE ZU SCHEITERN - AN MACHTHUNGRIGEN POLITIKERN, AUFSTÄNDISCHEN BAUERN, SCHWÄRMERISCHEN SPLITTERGRUPPEN UND ÜBEREIFRIGEN PFARRERN

Di, 31. Oktober | 17:00 Uhr | Stadthalle
Ökumenischer Theologen-Gipfel:
Domkapitular Dr. Jürgen Vorndran und Oberkirchenrat Michael Martin

Anschließend:
Thomas Gabriel
BRUDER MARTIN
Aschaffenburger Erstaufführung
Eintritt frei - Anmeldung über die jeweiligen evang. Pfarrämter erforderlich

Katja Rothfuss - Mezzosopran
Ralf Emge – Tenor (Luther)
Christian Müth – Tenor
Marco Vassalli – Bass
Malte Roesner - Bass
"Der Junge Chor Westerkappeln"
Bayrisch-hessische Churkapelle
Leitung: KMD Martin Ufermann

So, 5. November | 17:00 Uhr | Christuskirche
Martin Luther
Vom Augustinermönch zum Bildungspapst
Musikkabarett
Eintritt € 12,--, erm.: € 9,--

Ensemble Pro-Vocativ

Martin Luther - ein Mönch. Soweit ist sich die Geschichtsschreibung einig. Auch, dass er dem Augustinerorden angehörte ist unstrittig. Doch über seine Tätigkeiten während seiner monastischen Zeit ranken sich Mythen.
Pro-Vocativ deckt auf, was lange ein Geheimnis war und  bringt den wahren Mönch und Musiker sowie seine Mitbrüder und direkten Nachfahren zu Tage: Ein verrückter und innovativer Musiker!
Bildung - ein Kernanliegen der Reformation. Martin Luther hat die reformatorische Lehre und Bildung auch mit Liedern und Gesängen zu den Menschen gebracht. Wie würde Luther  heute Bildung und Musik zusammenbringen. Ein gewagtes Experiment, das den Körper lachend in Schwingung versetzt.
Viele kennen Vocativ aus klassischen Konzerten in ganz Bayern oder von Gottesdiensten mit Fernsehübertragung, in denen sie die Menschen mit a capella-Gesängen begeistern. Aber die Jungs können auch anders! Hinter ihrem, wie sie selbst sagen, netten „Schwiegersohn-Image“ verbirgt sich nämlich noch eine ganz andere Seite. Eine Seite, die eigentliche ihre Wurzel ist: ihr Spaß an Satire und Kabarett. So wird aus Vocativ
Pro-Vocativ.
Erleben Sie Rüdiger Glufke, Oliver Günther, Martin Reuter und Sebastian Schreiber - zwei Pfarrer, ein Arzt und ein Lehrer - mit einem Potpourri aus köstlichem Blödsinn und viel Musik, gesungen auf höchstem Niveau.

 

zonta-unionSa, 18. November | 20:00 Uhr | Christuskirche
ZONTA Benefizkonzert
Die Wittenberger Nachtigall –
Martin Luther und die Musik der Reformation
Eintritt € 18,--, erm.: € 12,--

Aquila-Ensemble:
Sopran: Simone Schwark
Fiedel: Fan Li
Blockflöte und Clavisimbalum:
Maria Kießig
Laute: Yoshio Takayanagi

 

 

 

 

 

So, 26. November | 17:00 Uhr | Stadthalle

Felix Mendelssohn Bartholdy
PAULUS

Eintritt € 30,-- /, € 25,-- /  € 20,-- / € 15,--
Schüler/ Schwerbehinderte/ Azubis mit Ausweis/ Studenten bis 30 Jahre und Förderkreismitglieder 20% Ermäßigung (nur an der Theater- und Tageskasse)
Vorverkauf:
Theaterkasse Aschaffenburg

Sopran: Silke Herold-Mändl
Alt:
Diana Schmid
Tenor: Aljoscha Lennert
Bariton:
Markus Simon
Bachcollegium Aschaffenburg
Kantorei St. Jakob (Rothenburg)
(Einstudierung: Jasmin Neubauer)
Aschaffenburger Kantorei
Leitung: KMD Christoph Emanuel Seitz

 

 

 

 

 

 

Sa, 2. Dezember | 17:15 Uhr | Christuskirche
Musik zum Weihnachtsmarkt
Eintritt frei - Spenden erbeten

Posaunenchor der Christuskirche
Orgel: Sophia Lederer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sa, 9. Dezember | 17:15 Uhr | Christuskirche
Musik zum Weihnachtsmarkt
Eintritt frei - Spenden erbeten

Main-Gospel-Train
Leitung: Katrin Ohmann

 

 

 

 

 

 

Sa, 16. Dezember | 19:30 Uhr | Stadthalle

Lions-Benefiz-Weihnachtskonzert

Johann Sebastian Bach
WEIHNACHTSORATORIUM Kantaten I-III

Chansons de Noël
(Weihnachtslieder aus Frankreich und Deutschland)

Eintritt: € 30,-- /  € 25,--
(jeweils um € 5,-- ermäßigte Karten für Schüler, Auszubildende, Studenten, Behinderte)
Vorverkauf: Theaterkasse Aschaffenburg

Choeur Saint Germain
Sopran: Laudine Belliard
Alt: Barbara Werner
Tenor:
Theodore Browne
Bass: Stefan Claas
Trompete:
Wolfgang Huhn
Aschaffenburger Kantorei
Bachcollegium Aschaffenburg
Leitung: Christoph Emanuel Seitz & Laudine Belliard

 

 

 

 

 

 

Di, 19. Dezember | 17:00 Uhr
Bühne auf dem Weihnachtsmarkt
(bei schlechtem Wetter: Christuskirche)

Krippenspiel: „Die sonderbare Nacht“
 

Musik: Hella Heizmann,
Text: Gertrud Schmalenbach)

Kinderchor der Christuskirche
Klavier: Christoph Emanuel Seitz
Leitung: Sophia Lederer

 

 

 

 

 

 

FeuerwrkSo, 31. Dezember | 22:00 Uhr | Christuskirche
Silvestersoirée
Festliche Musik zum Jahreswechsel

Eintritt € 15,--, erm.: € 10,--

Trompete: Wolfgang Huhn
Orgel: Karsten Schwind

 

 

 

Änderungen vorbehalten!
Weitere Termine und Informationen finden sie im
Terminkalender der ELKB

 

 

Zusatzinformationen zu den o.a. Veranstaltungen:

z.Zt. keine Zusatzinformationen

 

 

 

 

 

[ Zurück zum Seitenanfang ]