Trauerbegleitung

Trauerbegleitung durch Ulrike Schemann

„Trauer ist keine Krankheit, aber sie kann krank machen, wenn wir sie in ihrem Ausdruck behindern.“ (Jorgos Canacakis)

Als Trauerbegleiterin…
möchte ich Menschen bei der Verarbeitung ihres Verlustes unterstützen und ihnen helfen, ihrer Trauer Ausdruck zu verleihen.

Trauer ist eine gesunde und natürliche Reaktion auf alle Arten von Verlusterlebnissen, aber auch ein Ausnahmezustand.Nach dem ersten Schock bricht der Trauerschmerz durch. Wut, Angst, Hilflosigkeit und Schuldgefühle dominieren.

All diese Gefühle dürfen sein und wollen gelebt werden.Sie zulassen, aushalten und durchstehen ist oft ein hartes Stück Arbeit – Trauerarbeit.  
Jeder Mensch geht dabei seinen eigenen Weg in seinem eigenen Tempo, je nachdem welche Ressourcen er hat.
Auf kreative Weise können auftauchende Erinnerungen und Gefühle gewürdigt werden, die bleibende Verbundenheit mit dem/der Verstorbenen ausgedrückt werden, Trost und neue Wege gefunden werden.

Dazu möchte ich ermutigen und sie dabei begleiten.
 
Ulrike Schemann, Pfarrerin
Hospiz- und Trauerbegleiterin, Kunsttherapeutin

Tel: 06021 4395597