Gemeindebriefe

Die Kirchgeldschreiben wurde zugestellt

Liebe Gemeinde!
Die Kirchgeldbriefe sind wegen der Corona-Pandemie verspätet versandt worden. Sollten Sie dazu noch Fragen haben, wenden Sie sich doch am besten an die Pfarrer.

Nähere Informationen zum Thema „Kirche und Geld" finden Sie unter: kirche-und-geld.de


Wir suchen Gemeindebriefausträger:

1Unser Gemeindebrief wird von vielen Austrägern in die Haushalte gebracht – sechsmal im Jahr (alle zwei Monate) ist hierfür ein Zeitaufwand von maximal ein bis zwei Stunden erforderlich – in Verbindung mit einem Spaziergang keine strapaziöse Aufgabe.
Ein herzliches Dankeschön an alle, die diesen Dienst bereits so zuverlässig übernommen haben.

Bedauerlicherweise wird in einigen Straßen der Gemeindebrief nicht verteilt. Unten sind die Straßennamen aufgelistet – vielleicht hat ja der eine oder die andere Leser/in dieser Zeilen Zeit und Lust, einen Straßenbezirk zu übernehmen? Wir würden uns sehr freuen! Melden Sie sich im Pfarramt.

Downloads Gemeindebriefe

Liste der Straßen (Bezirke), in denen z.Zt. kein Gemeindebrief verteilt wird:
(Stand 14.11.19)
Badergasse
Bavariastraße
Cunibertstraße
Entengasse
Gärtnerstraße
Hanauer Straße
Herstallstraße
Kihnstraße
Kurmainzer Ring
Mattstraße
Münchstraße
Ohmbachsgasse
Pompejanumstraße
Riesengasse
Röderweg
Ruhstockweg
Sandgasse
Schlotfegergrund
Stadelmannstraße
Wendelbergstraße
Ziegelbergstraße


Downloads Gemeindebriefe "Evangelisches Leben in und um Aschaffenburg", mit Gemeindeteil der Christuskirche:
(Die Downloads bis einschl. Februar/März 2020 enthalten nur den Gemeindeteil)

Friedrich Bonhoeffer